Bundestageswahl 2017: Tendenz / Ergebnis

Ich kann mich heute nur kurz fassen, aber das muss raus: Mein Feedback zum Wahlergebnis der Bundestagswahl 2017.

Erneut seit Vergehen der Landtagswahl in NRW frage ich mich, wie selbst bei der SPD noch verhalten applaudiert werden konnte, bei der CDU, CSU, FDP, den GrĂĽnen und der LINKEN mehr oder minder gefeiert wird.

Die Fahnen gehören auf Halbmast.Nicht nur ein schwarzer Tag für das bürgerliche Lager. 88 (sic) Sitze für die AfD, je nach Uhrzeit, 13%. Rechtsradikale, Neonazis, Nazis, Faschisten zurück im Parlament. Es gibt heute NICHTS, aber auch GAR NICHTS zu feiern, zu klatschen, zu applaudieren.

Ich schäme mich für diese möchtegern Deutschen, die der AfD ihre Stimme geschenkt haben. Ich schäme mich für die Union, die auf der Wahlparty Merkel abfeiern, die mitverantwortlich ist. Ich kann das gar nicht in Worte fassen.

 

Kommentar verfassen