Demokratie in Bewegung

Es gibt eigentlich keinen guten Grund, DiB nicht zu wählen. Die junge Partei, die sich für Transparenz, Basisdemokratie und Gerechtigkeit einsetzt, wurde auch unter Beratung von Ex-Piraten im Verlauf dieses Jahres gegründet und steht in fast ;( allen Bundesländern zur Wahl. Ich mag das Prinzip der Basisdemokratie, das an “Liquid Feedback” erinnert, aber in meinen Augen deutlich einfacher und verständlicher gehalten ist. Auch führt die Weise, wie bei DiB Demokratie gelebt werden soll, nicht zu endlosen Parteitagen mit noch viel endloseren Debatten, Änderungsanträgen, etc. Was wir so liebten an PIRATEN Parteitagen zwinker zwinker.

Hier einfach noch ein Auszug direkt von der Webseite https://bewegung.jetzt.

Demokratie, Mitbestimmung und Transparenz

Von dem häufig vorherrschenden Eindruck „Der Staat, das sind die da oben“ wollen wir zu einem Verständnis kommen von „Der Staat, das sind wir alle zusammen“. Deshalb öffnen wir das politische System und begeistern möglichst viele unterschiedliche Menschen dafür mitzumachen. Prozesse und Entscheidungen sollen durchschaubar sein; den Einfluss von Lobbyisten schränken wir deutlich ein.

Gerechtigkeit in sozialer, politischer, wirtschaftlicher und ökologischer Hinsicht

Ein freies und selbstbestimmtes Leben für alle erreichen wir nur in einer starken und gerechten Gemeinschaft. Ob arm oder reich: Jeder Mensch verdient die gleiche Chance auf gesellschaftliche Teilhabe und ein würdevolles, gesundes Leben.

Weltoffenheit und VielfaltKlick zum Vergrößern - DiB Marktplatz der Ideen

Wir verstehen uns als Gegenentwurf zu erstarkendem Nationalismus und Rechtspopulismus. Die Freiheit verschieden sein zu können, ist ein kostbares demokratisches Gut. Daher ist eine vielfältige Gesellschaft für uns nicht nur selbstverständlicher Status quo, sondern unabdingbar für eine gute Zukunft. Anstatt Deutschland abzuschotten, engagieren wir uns für eine starke, demokratische EU und eine weltweit menschliche Migrations- und Entwicklungspolitik.

Zukunftsorientierung und Nachhaltigkeit

Es kommen in den nächsten Jahren und Jahrzehnten große Herausforderungen auf unsere Gesellschaft(en) zu. Gerade deshalb brauchen wir wieder Utopien und Visionen in der Politik und müssen zukunftsgewandt und konstruktiv an neuen Ideen arbeiten; an nachhaltigen Lösungen, die unseren Planeten schützen und auch unseren Kindern und nachfolgenden Generationen ein Leben in Freiheit und Gerechtigkeit ermöglichen.

Ich habe mir den sog., “Marktplatz der Ideen” – das Initiativsystem – angeschaut und muss sagen, zusammen mit den Werten und den Verpflichtungen, die ein aktiver Vertreter der Partei mitbringen und eingehen muss, ist das die Mischung, die unsere Demokratie, unser politisches Denken und und die Politik in unserem Land ändern kann. Es ist all das Gute an der Piratenpartei, das von einigen Piraten verspielt wurde. Ich hoffe, ich werde einige der schlauen Köpfe im Rahmen von DiB wiedersehen. Verdient hätten es beide Seiten.

Klick zum Vergrößern
Marktplatz der Ideen – Funktionsweise – Klick zur Vergrößerung

Und auch hier sage ich abschließend: Was ihr wählt, ist euer Ding – aber lasst die Finger von Extremen und von Blendern, die sich als Alternative verkaufen.

Kommentar verfassen